NEUE WEITERBILDUNG IN KREFELD: Weiterbildung zur Fachkraft für Musikpädagogik im Elementarbereich

Unsere Empfehlung
Seminar zur Persönlichkeitsentfaltung im Prozess
- Vom Menschen geht alles aus -
BTSophia
Logo der BilderKraft GbR

Fachkraft für Spielpädagogik

Diese Weiterbildung richtet sich an alle pädagogischen Fachkräfte, die lernen wollen, wie Kinder auf der Basis der Spielpädagogik die Welt entdecken. Eine sehr interessante Pädagogik– die unsere Kinder in der natürlichen Entwicklung fördert– ohne den ständigen Druck, das Kind fordern und fördern zu müssen.

Eine pädagogische Ausbildung oder Qualifikation ist für die Aufnahme Grundvoraussetzung!

Spielen ist eine natürliche Kraft in uns Menschen. Über das Spielen erleben, erfahren, verarbeiten, fühlen und lernen wir. Im Spiel können wir Menschen uns frei und ungestört entfalten.

Die Weiterbildung vermittelt, warum das Spielen so bedeutsam für die kindliche Entwicklung ist und zeigt ein breites Spektrum an Spielmöglichkeiten auf für kleine und große Menschen von 0 – 99 Jahren.

In der Spielpädagogik werden dem Kind Räume eröffnet, in denen es ungestört seinem naturgemäßen Forscherdrang und somit seiner individuellen Lernentwicklung folgen kann.

Die Spielpädagogik sieht sich als ein Forschungsfeld für Kinder.

Hier können sie neue Fähigkeiten erlernen, Grenzen erkennen und überwinden, Gefühle wie Begeisterung, Vertrauen in sich selbst, Freude, Wut, Lebendigkeit, Mut, Zugehörigkeit, Entspannung, Selbstsicherheit, Konzentration – um nur einige zu nennen – erfahren.

Die Spielpädagogik ist ebenfalls ein Ansatz, dem Druck einer leistungs- und zielorientierten Gesellschaft entgegen zu wirken, der auf unseren Kindern lastet. Denn Spielen geschieht zunächst nur aus sich heraus und folgt keinem Ziel, möchte nichts optimieren, sondern dient lediglich der Selbsterfahrung.

Kinder, denen wir mit Vertrauen in ihre Entwicklung begegnen und ihnen Zeit (und Raum) zum Spielen schenken, finden immer etwas Neues, für das sie sich begeistern können. Und wir wissen: nur wer wirklich begeistert ist, wird lernen – spielerisch, zwanglos, glücklich.

Weitere Weiterbildungsinhalte

  • Spielpädagogische Grundlagen
  • Die Bedeutung des Spiels für die Ich-Werdung
  • Lernspiele für Säuglings- und Kleinkinder
  • Sinnes- und Wahrnehmungsentwicklung / Spielend lernen
  • Rollenspiel in der kindlichen Entwicklung
  • Spielmaterialien / „Förderung über das Spiel“
  • Freies Spiel (Freispielphase) und angeleitetes Spiel
  • Puppenspiel / Puppen gestalten / spielpädagogischer Einsatz von Puppen
  • Potenzialentfaltung / Spielräume gestalten
  • Experimentieren und Forschen/Langeweile kreativ nutzen
  • Hörspiel / Elternarbeit
  • Entwicklungsbegleitung ohne vorgefertigtes Spielzeug
  • Spielen mit Alltagsgegenständen / Naturspielpädagogik

Weiterbildungs-Wochenenden

Diese Weiterbildung umfasst 10 Module á 9 Zeitstunden. Aufgeteilt auf 10 Wochenenden
(Freitagabend & Samstag ca. 1x im Monat)

Freitagstermine Samstagstermine
Fr. 24.08.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 25.08.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 07.09.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 08.09.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 12.10.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 13.10.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 23.11.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 24.11.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 07.12.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 08.12.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 18.01.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 19.01.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 15.02.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 16.02.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 22.03.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 23.03.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 05.04.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 06.04.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 24.05.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 25.05.2019 10:00 - 16:00 Uhr

Kosten:
Die Teilnahmegebühr beträgt 1380,00 € und kann in 10 Raten á 138,00 € bezahlt werden

Teilnahmebedingungen:
Eine pädagogische Ausbildung oder Qualifikation ist für die Aufnahme Grundvoraussetzung!

Veranstaltungsort für Freitag & Samstag:
Lortzingstraße 17, 13355 Berlin - Mitte

Ein Angebot vom Tempelhofer Forum, e.V. Bildungs- und Begegnungsstätte in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Info und Anmeldung

tempelhofer.forum@berlin.de
030 23632025
www.tempelhoferforum.de
www.facebook.com/tempelhoferforum