NEUE WEITERBILDUNG IN KREFELD: Weiterbildung zur Fachkraft für Musikpädagogik im Elementarbereich

Unsere Empfehlung
Seminar zur Persönlichkeitsentfaltung im Prozess
- Vom Menschen geht alles aus -
BTSophia
Logo der BilderKraft GbR

Fachkraft für Säuglings- und Kleinkindpädagogik

Diese Weiterbildung wurzelt in den Grundlagen der Entwicklungspsychologie und Neurobiologie.
Diese wendet sich an alle pädagogischen und therapeutischen Fachkräfte, die mit Säuglingen und Kleinkindern arbeiten. Für alle die ihre Grundkenntnisse in beispielsweise der Erzieher*in-Ausbildung oder Qualifikation zur Tagespflegeperson o.ä. erweitern und sich auf die Säuglings– und Kleinkindpädagogik noch tiefer spezialisieren lassen wollen.

Eine pädagogische Ausbildung oder Qualifikation ist für die Aufnahme Grundvoraussetzung!

Jedes Kind kommt mit einer eigenen Persönlichkeit auf die Welt.
Es benötigt viel Zeit, sich an die Welt zu gewöhnen, in die es hineingeboren wurde.
Ein Kind hat Bedürfnisse und Gefühle, die von Eltern und Pädagogen nicht immer entschlüsselt werden können.
An dieser Stelle setzt diese Weiterbildung an und vermittelt wichtige Grundlagen der Säuglings- und Kleinkindpädagogik.
Hierzu zählen eine ganzheitliche pädagogische Haltung gegenüber einem kindlichen Individuum, die Bindung zum Kind, die Gestaltung der Umgebung, grundlegende Hygiene- und Pflegemaßnahmen, Spielangebote, die Beziehung zu den Eltern (Elternarbeit) – sowie ein fundiertes Wissen über die natürliche Wahrnehmungs- und Sinnesentwicklung von Kindern.

Weitere Weiterbildungsinhalte

  • Grundlagen der Säuglings- und Kleinkindpädagogik
  • Säuglings- und Kinderpflege
  • Die Sinneswahrnehmung von Babys und Kleinkindern
  • Das Schlafverhalten von Babys und Kleinkinder
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Entwicklungstabellen kennenlernen
  • Sauberkeitserziehung
  • Raumgestaltung im Krippenbereich
  • Die Autonomiephase (früher bekannt als Trotzphase)
  • Auffällige Verhaltensweisen von Kleinkindern – oder ganz normal?
  • Die Sprachentwicklung
  • Spielend lernen – Gehirnentwicklung / Neurobiologie nach Prof. Dr. Gerald Hüther
  • Potenzialentfaltung und das Feuerwerk im Gehirn wenn Begeisterung im Spiel ist
  • Fingerspiele, Singen, Tanzen & Co – Ein ganz besonderer Kontakt zum Kind
  • Bindungstheoretische Grundlagen – die Bedeutung einer sicheren Bindung
  • Die Eingewöhnungsphase in die Kita/Krippe – das Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Bedürfnisorientierte Kinderbetreuung und Entwicklungsbegleitung
  • Elternarbeit / Entwicklungsgespräche im U3-Bereich
  • Schwierige Elterngespräche meistern
  • Übergänge gestalten – der Wechsel aus der Krippe / Kindertagespflege in die Kita
  • Das Spielverhalten- für sich und bald miteinander

Weiterbildungs-Wochenenden

Diese Weiterbildung umfasst 10 Module á 9 Zeitstunden. Aufgeteilt auf 10 Wochenenden
(Freitagabend & Samstag ca. 1x im Monat)

Freitagstermine Samstagstermine
Fr. 05.10.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 06.10.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 30.11.2018 18:00 - 21:00 UhrSa. 01.12.2018 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 25.01.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 26.01.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 15.02.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 16.02.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 15.03.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 16.03.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 05.04.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 06.04.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 17.05.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 18.05.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 14.06.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 15.06.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 09.08.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 10.08.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Fr. 06.09.2019 18:00 - 21:00 UhrSa. 07.09.2019 10:00 - 16:00 Uhr

Kosten:
Die Teilnahmegebühr beträgt 1380,00 € und kann in 10 Raten á 138,00 € bezahlt werden

Teilnahmebedingungen:
Eine pädagogische Ausbildung oder Qualifikation ist für die Aufnahme Grundvoraussetzung!

Veranstaltungsort für Freitag & Samstag:
Colditzstraße 1, 12099 Berlin - Tempelhof

Ein Angebot vom Tempelhofer Forum, e.V. Bildungs- und Begegnungsstätte in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Info und Anmeldung

tempelhofer.forum@berlin.de
030 23632025
www.tempelhoferforum.de
www.facebook.com/tempelhoferforum